Donnerstag, 25. Januar 2018
"Menschen in Auschwitz 1941–1943"

Ausstellungseröffnung

Porträt von Piotr Seifert.

Bürgermeister Friedrich Conzen eröffnet gemeinsam mit dem Botschafter der Republik Polen, S. E. Prof. Dr. Andrzej Przyłębski, sowie dem Parlamentarischen Staatssekretär im Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, Klaus Kaiser, eine neue Sonderausstellung in der Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf.

„Menschen in Auschwitz 1941–1943“ präsentiert den Werkzyklus mit Häftlingsporträts des Düsseldorfer Künstlers Josef Rosalia Hein. Die Kunsthistorikerin Dr. Katja Schlenker wird in die Ausstellung und die Kunst von Josef Rosalia Hein einführen.

Eine Veranstaltung der Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf in Kooperation mit dem Polnischen Institut Düsseldorf.

Ort: Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf, Mühlenstraße 29
Zeit: 19 Uhr