Wissenschaftliche Spezialbibliothek

Die wissenschaftliche Spezialbibliothek umfasst derzeit über 6.500 Titel zu den Sammlungsschwerpunkten Deutschland unter der NS-Herrschaft, Verfolgung und Widerstand, Emigration und Exil, Regionalliteratur, Geschichte vor 1933, Nachkriegsgeschichte und Pädagogik. Die Präsenzbibliothek steht allen Besuchern offen; eine Ausleihe ist nicht möglich.

Die Bibliothek verfügt über zwei bibliothekarische Sonderbestände:

  • die Sammlung zeitgenössischer NS-Literatur und der Erstausgaben (nach §86 StGB nur eingeschränkt nutzbar),
  • die „Sammlung Kosthorst“ zur Geschichte, Kultur und Verfolgung der Sinti und Roma.

Die Titel unserer Bibliothek können auch im Online-Katalog des GDK (Gesamtkatalog der Düsseldorfer Kulturinstitute) recherchiert werden:  www.duesseldorf.de/stadtbuechereien/bibliotheken/gdk.html. Starten Sie hier die Suche und wählen Sie dann die Bibliothek der Mahn- und Gedenkstätte für die Opfer des Nationalsozialismus.

Blick in die Bibliothek.